.

“Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen!” (Benjamin Franklin)

Die Vermögensbildung wird für Anleger nachweislich erfolgreicher, wenn die Grundsätze der Kapitalmarktforschung beachtet werden. Leider wird dies meistens vernachlässigt, weil seitens der Anbieter keine Interesse an stark sinkenden Verwaltungskosten besteht. Milliarden an Kosten und damit an entgangenen Anlegererträgen werden mit unwissenschaftlich verwalteten Anlagen monatlich verpulvert bzw. kommen auf der falschen Seite der Bilanzen an, nämlich auf der Seite der Finanzindustrie anstatt auf der Seite der Sparer. Wissende Anleger vermeiden dies und ernten regelmäßig höhere Erträge und profitieren langfristig von einem größeren Vermögensbestand und damit z.B. von einer großzügiger bemessenen Altersvorsorge.

Machen Sie sich mit den wichtigsten wissenschaftlichen Regeln vertraut und lernen Sie die für Sie passende Anlagezusammensetzung kennen. Nehmen Sie hierzu eine Beratung durch Bernhard Malkmus*** in Anspruch, die ausschließlich Ihren Zielen und Bedürfnissen dient. Lernen Sie dabei auch Ihre Risikowahrnehmung mittels 25 Fragen nach dem neuesten Stand der Forschung kennen und in der geplanten Vermögensbildung verwerten. So werden Sie sich langfristig als „wissender Investor“ wohl fühlen.

Ein angenehmer Nebeneffekt für Sie besteht auch darin, in Zukunft vernünftige Sparalternativen von unsinnigen unterscheiden zu können. Sie gewinnen eine Grundkompetenz, die Sie vor nachteiligen Angeboten schützt.

Für die Beratung und Vermittlung geeigneter Investments wird stets ein Honorar vereinbart. Auf diese einfache Art erreichen Sie die Durchsetzung Ihrer Ziele bei der Vermögensbildung bzw. Altersvorsorge. Erleben Sie vollständige Transparenz hinsichtlich Anlagegrundsätze, Erträge und Kosten.

Wenden Sie sich direkt an Herrn Bernhard Malkmus, wenn es um das Thema Vermögensbildung, Sparen und Altersvorsorge geht. Verschaffen Sie sich im Sinne des Satzes von Benjamin Franklin durch eine Beratung Insiderwissen, das Sie zukünftig von (durch die Finanzindustrie) fehlinformierten Investoren deutlich unterscheidet! Sie werden in Ihrem Umfeld schnell erkennen, wie und wann Anleger zu Investments verleitet werden, die den Anbietern den größten Ertrag bringen und sich freuen, dass Sie diesbezüglich das System zu durchschauen.
.
.


Kontakt-Mail:

Ihr Name: (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail (Pflichtfeld)
Ihre Telefonnummer
Betreff (Pflichtfeld)
Ihre Nachricht

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnissnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns einen formlosen Widerruf per E-Mail schicken.
Nachricht versenden:

.

.


***: Herr Malkmus ist einer von 5 Beratern, die von der IHK Frankfurt am Main als Honorarfinanzanlagenberater für Investmentvermögen (Investmentfonds) geprüft und registriert wurden (Stand 01/2019). Damit besteht für diese Berater das gesetzliche Verbot, von Kapitalanlagegesellschaften Vergütungen entgegenzunehmen. Ein Honorarfinanzanlagenberater ist kraft Gesetzes zur Zielverfolgung der Sparer verpflichtet und haftet entsprechend! In Deutschland sind 191 Berater mit dieser Verpflichtung registriert (Stand 01/2019, Quelle: IHK-Vermittlerregister).